III. internationale deutsche Kavalleriemeisterschaften 29. - 31. 05. 2015

    Austausch
    avatar
    Husaren14
    Admin

    Anmeldedatum : 06.09.12

    III. internationale deutsche Kavalleriemeisterschaften 29. - 31. 05. 2015

    Beitrag von Husaren14 am Do Jun 04, 2015 9:18 am

    Werte Kameraden,

    die diesjährige Veranstaltung war mit 85 Pferden und 13 Mannschaften aus Ungarn, Polen England, Schweiz und Deutschland sehr gut besucht. Traditionell beginnen die Meisterschaften mit dem Patrouillenritt über 30 km, der dieses Mal vom Kameraden Jörg Heinen geplant und geleitet wurde.

    Die Patrouillen erhielten einen Aufklärungauftrag, der ohne gutes Orientierungsvermögen und taktisches Verständnis kaum zu bewältigen war. Moderne Hilfmittel waren nicht erlaubt. Für Notfälle führte jedoch jede Patrouille einen mobilen Feldfernsprecher in einem verschlossenen Umschlag mit.

    Gefechtsstand Phantom auf dem Boxberg

    Hier mussten sich die Patrouillenführer und ihre Stellvertreter zur vorgegebenen Zeit melden. OTL Wehner wies die Patrouillenführer in die Lage ein und erteilte den Aufklärungsauftrag. Da kein Kartenmaterial zur Verfügung gestellt werden konnte, mussten die Patrouillenführer zunächst ein Krokis anhand der großen Lagekarte zeichnen. Nach Einweisung ihrer Patrouillen meldeten sie sich am Gefechtsstand ab. Der Zeitrahmen für die Erfüllung des Auftrages betrug maximal 5 Stunden.






















































    Zwischen den Fronten

    Erster Auftrag: Erkundung einer Holzbrücke über die Eisenbahn



























    Feindberührung

    Die Patrouillen hatten den Auftrag eine Furt durch das Flüsschen Apfelstädt auf Passierbarkeit für Infanterie und Artillerie zu überprüfen und das jenseitige Ufer aufzuklären. Hier nahm dann das Unheil seinen Lauf. Am jenseitigen Ufer lag ein Zug des Fußartillerie-Regiments 9 in Stellung. Major Hug von der Schweizer Kavallerieschwadron ließ seine Männer absitzen. Ein Pferdehalter brachte die Pferde zurück und die Dragoner erkundeten zu Fuß. Beim nachfolgenden Feuergefecht rissen sich die Pferde der schweizer Kameraden los und galoppierten schließlich über die Autobahn Richtung Frankfurt. Gottlob konnten alle Ausreißer eingefangen werden bevor sich ein Unfall ereignete.





















    Rückkehr der Meldereiter und Pautrouillen














    Als Schiedsrichter fungierten mehrheitlich Kameraden des Offiziervereins. Vorbereitung und Durchführung ist sicher noch verbesserungsfähig. Vielleicht sollte man im nächsten Jahr den Truppenübungsplatz Ohrdruf mit einbeziehen. Zumal dort auch auf der Schießanlage das Schießen mit Karabiner und Pistole/Revolver integriert werden kann.

    Die Kavalleriemeisterschaften waren sehenswert! Wer nicht dabei war, hat etwas verpasst. Ich werde in Kürze noch einige Bilder vom Waffenreiten einstellen. Gute Nacht Kameraden!


    _________________
    Carpe diem
    avatar
    FuAr7

    Anmeldedatum : 22.09.12
    Alter : 61
    Ort : Köln
    Hobbys : Festungsbau, Uniformkunde,Kleingartenwesen

    Filmbeitrag

    Beitrag von FuAr7 am Fr Jun 12, 2015 7:42 am

    Ich glaube der Link wurde noch nicht gesetzt, es sei denn ich habe ihn übersehen:

    http://www.zdf.de/ZDFmediathek/kanaluebersicht/428#/beitrag/video/2421530/drehscheibe-am-9-Juni-2015
    avatar
    Gardestern

    Anmeldedatum : 10.09.12
    Alter : 67
    Ort : Jüterbog
    Hobbys : Geschichte, speziell Stadt- u. Garnisongeschichte

    Re: III. internationale deutsche Kavalleriemeisterschaften 29. - 31. 05. 2015

    Beitrag von Gardestern am Fr Jun 12, 2015 8:31 pm

    Erstaulich für das deutsche Fernsehen, eine reale und sachliche Reportage, so ganz ohne gutmenschliches Geschwafel...


    _________________
    Zu gleich!
    avatar
    Husaren14
    Admin

    Anmeldedatum : 06.09.12

    Re: III. internationale deutsche Kavalleriemeisterschaften 29. - 31. 05. 2015

    Beitrag von Husaren14 am Sa Jun 13, 2015 12:58 am

    Der Tenor sämtlicher Presseberichte und Fernsehbeiträge war sehr wohlwollend. Vielleicht lag es daran, daß sehr viele internationale Gäste teilnahmen. Der preußische Militarismus ist dadurch etwas in den Hintergrund gerückt!


    _________________
    Carpe diem

    fuss9er

    Anmeldedatum : 10.09.12
    Ort : Ehrenbreitstein
    Hobbys : Heimatkunde /Preußische Armee

    Re: III. internationale deutsche Kavalleriemeisterschaften 29. - 31. 05. 2015

    Beitrag von fuss9er am So Jun 14, 2015 7:20 am

    Wie schon gesagt dürfen wir wieder dabei sein so stehen wir zur Verfügung.



    Gesponserte Inhalte

    Re: III. internationale deutsche Kavalleriemeisterschaften 29. - 31. 05. 2015

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo Okt 23, 2017 7:46 am