Das Wohnzimmer

    Teilen
    avatar
    Gardestern

    Anmeldedatum : 10.09.12
    Alter : 67
    Ort : Jüterbog
    Hobbys : Geschichte, speziell Stadt- u. Garnisongeschichte

    Das Wohnzimmer

    Beitrag von Gardestern am Di Feb 05, 2013 8:14 pm

    Nach einem zeitgenössischen Benimmbuch:

    Das Wohnzimmer sei so behaglich, wie möglich. Weg mit den kleinen wackligen Tischchen und unsicheren Sockeln, mit den verstaubten Wanddekorationen und dergleichen Ablegern aus dem Salon. Hier muß auch die Kinderschar sich ohne Furcht und Grauen bewegen können, hier darf der alte Großvater seine Pfeife liegen lassen, ohne gleich mit der Hausfrau in Konflikt zu geraten, hier kann das Notenpult offen stehen bleiben, u. dgl. m.; denn all dieses erhöht den Eindruck der Wohnlichkeit, ohne doch an geniale Unordnung zu streifen. Hier werden gute Bekannte und liebe Freunde empfangen, während man Fernerstehende in den Salon führt.


    _________________
    Zu gleich!

    Gast
    Gast

    Re: Das Wohnzimmer

    Beitrag von Gast am Mo Feb 11, 2013 7:49 am

    Ein Haushalt, der Wohnzimmer und Salon besitzt, kann sich mehr als glücklich schätzen. Die Mehrheit der deutschen Haushalte hatte kaum ein Wohnzimmer sondern eine Wohnküche. Kleinbürhgerliche Haushalte konnten sich hingegen schon ein Wohnzimmer leisten. Das Bürgertum und Großbürgertum verfügte dann selbstredend auch über den beschriebenen Salon.
    Dieser Umstand, gemeint ist die Ermangelung eines Salons, führte dazu, dass die Wohnzimmer doch mit allerhand Kleinkram überladen waren. Auch der Umstand, dass in dem von Henrik angeführten Benimmbuch auf diesen Umstand hingewiesen wird, zeigt, dass man sich wohl nicht immer an diese Regularien hielt.

    Interessant wären an dieser Stelle übrigens die Kosten für die Einrichtung eines Salons und eines Wohnzimmers. Das Wohnzimmer gab es durchaus in unterschiedlichen Qualitäten, beim Salon, wder eh Luxus war, gab es nach Oben natürlich keine Grenzen, dennoch musste man schon für eine Grundausstattung gehörig in die Tasche greifen. Bei Interesse kann ich Zahlen nachliefern (z.Zt. komme ich an keine Bücher, da wir renovieren).

    Frage: Von wann ist das zitierte Benimmbuch?
    avatar
    Gardestern

    Anmeldedatum : 10.09.12
    Alter : 67
    Ort : Jüterbog
    Hobbys : Geschichte, speziell Stadt- u. Garnisongeschichte

    Re: Das Wohnzimmer

    Beitrag von Gardestern am Di Feb 12, 2013 3:25 am

    Da nun der Heidewanderer wieder weiter gewandert ist, brauche ich die Frage nach der Herkunft der Quelle wohl nicht mehr beantworten.


    _________________
    Zu gleich!

    Gesponserte Inhalte

    Re: Das Wohnzimmer

    Beitrag von Gesponserte Inhalte

      Ähnliche Themen

      -

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do Apr 26, 2018 6:28 am