Liberale Parteien

    Teilen
    avatar
    Gardestern

    Anmeldedatum : 10.09.12
    Alter : 68
    Ort : Jüterbog
    Hobbys : Geschichte, speziell Stadt- u. Garnisongeschichte

    Liberale Parteien

    Beitrag von Gardestern am Di Sep 11, 2012 1:44 am

    [list][*]Nationalliberale Partei (NP)

    [list][*]Die Freisinnige Volkspartei

    [list][*]Die Deutsche Volkspartei (DVP)

    [list][*]Die freisinnige Vereinigung

    [list][*]Die Deutsch-Freisinnige Partei

    [list][*]Die Deutsche Fortschrittspartei (DFP)

    [list][*]Die Sezessionistische Partei
    avatar
    Gardestern

    Anmeldedatum : 10.09.12
    Alter : 68
    Ort : Jüterbog
    Hobbys : Geschichte, speziell Stadt- u. Garnisongeschichte

    Re: Liberale Parteien

    Beitrag von Gardestern am Mi Sep 12, 2012 3:58 am

    Ein rechter Flügel der Deutschen Forschrittspartei (DFP) hatte sich aus Anlaß der Anerkennung Indemnitätsvorlage von ihrer Partei abgespalten und bildete ab September 1866 nun unter Führung von Forckenbeck und Lasker die

    Nationalliberale Partei.


    Als ihre ersten und drigendsten Aufgaben sahen die Nationalliberalen
    - der Regierung in ihrer auswärtigen Politik den vollen Beistand der Landesvertretung zu verschaffen und
    - im Innern auf ein harmonisches Zusammenwirken von Regierung und Volksvertretung abzuzielen und dabei auf die verfassungsmäßigen Rechte des Volkes zu achten.
    "Neben der gerüsteten Macht und dem Ansehen der Massen bedarf es einer freisinnigen Verwaltung", heißt es im Programm.

    Da die Nationalliberalen zu der Zeit im weitgehenden Konsens mit der Regierung waren, so hatten sie bedeutenden Anteil an der Ausgestaltung der Verfassung des Norddeutschen Bundes.

    Doch auch bei den Nationalliberalen gab es fortwährende Flügelkämpfe, die schließlich 1880 zu Abspaltung der linkstehenden "Sezessionisten" führte.


    _________________
    Zu gleich!
    avatar
    Gardestern

    Anmeldedatum : 10.09.12
    Alter : 68
    Ort : Jüterbog
    Hobbys : Geschichte, speziell Stadt- u. Garnisongeschichte

    Re: Liberale Parteien

    Beitrag von Gardestern am Mi Sep 12, 2012 3:58 am

    Der an der Nationalliberalen Partei (NP) angeknüpfte

    Verein der Nationalliberalen Jugend


    auch "Jungliberale" genannt, hatte zum Ziel, "die Lässigkeit der Jugend gegenüber den Aufgaben des politischen Lebens zu bekämpfen" und seine Mitglieder zur Mitarbeit in der NP heranzubilden. Der Verein wurde von der Jugend allein gebildet. "Die Jugend ruft selbst die Jugend zum politischen Kampfe auf." Durch die Jugend sollte die öffentliche Meinung für die Zukunft erobert werden. Die Jugend sollte sich dadurch fernhalten von egoitischer Standespolitik und es sollte "partikularistischen Tendenzen" ein kräftiger Riegel vorgeschoben werden. Wichtig war dem Verein, die "großen vaterländischen Gesichtspunkte im Auge zu behalten".
    avatar
    Gardestern

    Anmeldedatum : 10.09.12
    Alter : 68
    Ort : Jüterbog
    Hobbys : Geschichte, speziell Stadt- u. Garnisongeschichte

    Re: Liberale Parteien

    Beitrag von Gardestern am Mi Sep 12, 2012 3:59 am

    Seit 1881 war die Nationalliberale Partei zahlenmäßig nicht mehr in der Lage, aus eigener Kraft eine ausschlaggebende Rolle zu spielen. Deshalb gab Miquel im Verein mit verschiedenen süddeutschen Politikern der Partei einen neuen Impuls in Form der Heideberger Erklärung vom 23. März 1884, womit ein deutlicher Rechtsruck vollzogen wurde.

    In besagter Erklärung ist die Forderung nach der Kräftigung des Reiches in den Mittelpunkt gestellt. Einzelne Punkte waren
    - die Erhaltung einer starken Heeresmacht,
    - die Erhöhung der Börsen- und Branntweinsteuer,
    - eine zweckmäßige Regelung der Zuckersteuer,
    - die Verbesserung der Lage in der Landwirtschaft,
    - die Verbesserung der Fürsorge für die arbeitenden Klassen.

    Als typisch liberale Forderungen blieben der Kampf gegen die Beschränkung der Rechte des Reichstages und gegen die Abschaffung des geheimen Stimmrechtes (durch Puttkammer im preuß. Landtag angekündigt).

    Dem neuen Programm stimmte die Partei am 18. Mai 1884 nur bedingt zu.


    _________________
    Zu gleich!

    Gesponserte Inhalte

    Re: Liberale Parteien

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di Dez 18, 2018 3:33 pm