Reise in die Masuren

    Austausch
    avatar
    Husaren14
    Admin

    Anmeldedatum : 06.09.12

    Reise in die Masuren

    Beitrag von Husaren14 am Di Sep 24, 2013 9:02 am

    Meine Reise nach Ostpreußen führte mich auch in die Garnison Allenstein, um nach den Spuren des XX. Armeekorps zu suchen.

    Bis zum Beginn des Krieges lagen folgende Verbände in Allenstein in Garnison:

    75. Infanteriebrigade

    - 1. Masurisches Infanterie-Regiment Nr. 146
    - 1. Ermländisches Infanterie-Regiment Nr. 150


    37. Kavallerie-Brigade

    - Dragoner Regiment König Albert von Sachsen (ostpreußisches) Nr. 10


    37. Feldartillerie-Brigade

    - 1. Masurisches Feldartillerie-Regiment Nr. 73


    Von Westen kommend fällt sofort ein großes Kasernement aus preußischer Zeit auf. Auf dem ausgedehnten Gelände stehen noch etwa 50 Kasernengebäude. Zum Teil sind die erhaltenen Kasernenblocks saniert und ähnlich wie in Jüterbog II zu Wohnungen umgebaut. Ein Block beherbergt eine Klinik für  Alzheimer-Kranke. In den Remisen und Pferdeställen der Artillerie haben sich Kleinbetriebe (überwiegend Kfz-Werkstätten) niedergelassen. Ein Teil der Kasernen ist noch ungenutzt, aber in einem erhaltungswürdigen Zustand. An zwei langgezogenen Blocks, die unten Stallungen und oben Mannschaftsquartiere enthielten, wird derzeit in ganzer Länge gearbeitet. Dabei werden die Fassaden in der ursprünglichen Form erhalten. Leider waren die Baustellen durch Bauzäune abgesperrt, sodaß ich keine Aufnahmen aus der Nähe machen konnte. Offenbar wird das ganze Kasernement Zug um Zug saniert und einer neuen Verwendung zugeführt.

    Das erste Bild zeigt eine Kaserne des FAR Nr. 73. Bei den übrigen Gebäuden wäre eine Zuordnung nur anhand eines alten Lageplans möglich.


    [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


    [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


    [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


    [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


    [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


    [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


    [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


    [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


    [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


    _________________
    Carpe diem
    avatar
    kuerassier

    Anmeldedatum : 12.09.12
    Alter : 50

    Re: Reise in die Masuren

    Beitrag von kuerassier am Fr Sep 27, 2013 1:35 am

    Hilft dieser Stadtplan von 1922?
    Polen ist immer eine Reiser wert. Habe im vorigen Jahr die Leibhusarenkaserne in Danzig, die Blücherhusarenkaserne in Stolp und die Kasernen der 5. Kürassiere in Riesenburg besichtigen können.

    [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
    avatar
    Husaren14
    Admin

    Anmeldedatum : 06.09.12

    Re: Reise in die Masuren

    Beitrag von Husaren14 am Fr Sep 27, 2013 10:38 pm

    Vielen Dank Olaf! Die Gebäude, die ich gesehen habe, gehören nach dem Lageplan zur Artillerie- und Infanteriekaserne. Bis zur Kavalleriekaserne bin ich nicht vorgedrungen, weil wir vorher in die Innenstadt abgebogen sind. Sollte ich noch einmal nach Allenstein kommen, nehme ich mir den alten Lageplan mit und versuche eine deutschsprachigen Führer zu bekommen.


    _________________
    Carpe diem

    Gesponserte Inhalte

    Re: Reise in die Masuren

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr Nov 17, 2017 1:49 pm