Marineflieger

    Austausch
    avatar
    PENTAFOX

    Anmeldedatum : 12.09.12
    Alter : 54

    Marineflieger

    Beitrag von PENTAFOX am Mi Aug 14, 2013 8:24 pm

    Am 3. Mai 1913 genehmigte Kaiser Wilhelm II. per "Allerhöchster Kabinettsordre" die Aufstellung zweier Marinefliegerabteilungen. Eine sollte mit Luftschiffen, die andere mit Flugzeugen ausgestattet werden.
    Die Luftschiffer wurden zunächst in Berlin-Johannisthal stationiert, da dort bereits die Infrastruktur vorhanden war. Die Flieger hatten ihren ersten Stützpunkt in Danzig.
    1913 wurde mit dem Bau eines Luftschiffhafens in Nordholz begonnen.

    Die vornehmliche Aufgabe beider Marinefliegerabteilungen war Aufklärung. Jedoch, auf Grund ihrer hohen Nutzlast konnten die Luftschiffe auch Bomben tragen.

    Die Aufstellungsphase war mit Verlusten verbunden.
    1913 stürzte "L1" ab - 14 Tote. Im gleichen Jahr stürzte "L2" ab, die gesamte Besatzung starb.

    Bis August 1914 verfügten die Marineflieger über ein Luftschiff, "L3", und neun einsatzklare Flugzeuge. Der Personalbestand beider Abteilungen umfasste ca. 500 Mann.
    avatar
    Gardestern

    Anmeldedatum : 10.09.12
    Alter : 67
    Ort : Jüterbog
    Hobbys : Geschichte, speziell Stadt- u. Garnisongeschichte

    Re: Marineflieger

    Beitrag von Gardestern am Do Aug 15, 2013 3:45 am

    [img][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][/img]


    _________________
    Zu gleich!
    avatar
    Gardestern

    Anmeldedatum : 10.09.12
    Alter : 67
    Ort : Jüterbog
    Hobbys : Geschichte, speziell Stadt- u. Garnisongeschichte

    Re: Marineflieger

    Beitrag von Gardestern am Do Aug 15, 2013 6:52 pm

    Letzter Befehl des Kommandanten: "Meine Herren, ab jetzt darf geraucht werden" - So ein alter (dummer) Luftschifferwitz.


    _________________
    Zu gleich!

    Gesponserte Inhalte

    Re: Marineflieger

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di Sep 26, 2017 7:18 am