Mottenschutz

    Teilen
    avatar
    Gardestern

    Anmeldedatum : 10.09.12
    Alter : 67
    Ort : Jüterbog
    Hobbys : Geschichte, speziell Stadt- u. Garnisongeschichte

    Mottenschutz

    Beitrag von Gardestern am Do März 14, 2013 12:41 am

    Das Eindringen von Motten verhindert man, indem man ein Sträußchen Steinklee zwischen die Sachen legt.


    _________________
    Zu gleich!

    KIR 145

    Anmeldedatum : 11.09.12

    Re: Mottenschutz

    Beitrag von KIR 145 am Do März 14, 2013 2:56 am

    Lavendel mögen sie auch nicht sonderlich.

    KIR 145

    Anmeldedatum : 11.09.12

    Re: Mottenschutz

    Beitrag von KIR 145 am Do März 14, 2013 2:58 am

    Ebenso frisches Zedernholz. Die Holzstücke jede Saison leicht mit Glaspapier anreiben, sodaß eine frische Fäche entsteht.
    avatar
    Husaren14
    Admin

    Anmeldedatum : 06.09.12

    Re: Mottenschutz

    Beitrag von Husaren14 am Sa März 16, 2013 11:22 pm

    Ich habe alles ausprobiert. Aber trotz Lavendel, Zedernholz und Mottenpapier hatte ich an einem Waffenrock Mottenaufrauhungen. Bin dann dazu übergegangen, die neuen Stücke erst einmal einzufrieren und dann mit einem PVC-Überzug als Staubschutz zu versehen. Die weißen Aufschläge und Schulterklappen vergrauen sonst relativ schnell.


    _________________
    Carpe diem

    Gesponserte Inhalte

    Re: Mottenschutz

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo Dez 18, 2017 9:17 am