• Eine Antwort erstellen

Planungssicherheit

Teilen
avatar
Gardestern

Anmeldedatum : 10.09.12
Alter : 67
Ort : Jüterbog
Hobbys : Geschichte, speziell Stadt- u. Garnisongeschichte

Planungssicherheit

Beitrag von Gardestern am Sa Jan 12, 2013 10:43 pm

Liebe Kameraden,

die Vorbereitung des Frühjahrmanövers in der preuß. Provinz Sachsen für die erste Juni-Woche brachte es wieder einmal mit sich, daß es zur ungewollten Kollision mit anderen Veranstaltungen kommt.

Das wäre nicht der Fall, wenn jeder Veranstalter sein Vorhaben rechtzeitig öffentlich bekannt geben würde. Und zwar nicht allein auf seiner Weltnetzseite, sondern vor allem im allgemeinen Foren wie dem unseren. Denn es ist eine unzumutbare Sisyphusarbeit, Vereinsseite für Vereinsseite zu suchen und zu durchforsten, wer wann was vor hat.

Ich möchte Euch alle aufrufen, wenn Ihr von Terminen wißt, diese hier kundzutun und nicht erst im nachhinein zu monieren, was wieder übersehen worden ist.

Schulze
der Wachtmeister der Feldartillerie


avatar
Feldbahner
Admin

Anmeldedatum : 22.08.12
Alter : 59
Ort : Salzatal, ehem. Salzmünde

Re: Planungssicherheit

Beitrag von Feldbahner am So Jan 13, 2013 2:39 am

Genau Herr Wachtmeister. Deswegen hat das Forum auch eine Kalenderfunktion.

Wie das funktioniert seht ihr hier: http://kaiserzeit.forumieren.com/t217-die-anleitung-fur-die-kalenderfunktion-im-forum#746
avatar
KönigKarlUlan

Anmeldedatum : 15.09.12
Alter : 65
Hobbys : Reiten, Fahren und die Kavallerie

Re: Planungssicherheit

Beitrag von KönigKarlUlan am So Jan 13, 2013 11:43 pm

Gardestern schrieb:Liebe Kameraden,

die Vorbereitung des Frühjahrmanövers in der preuß. Provinz Sachsen für die erste Juni-Woche brachte es wieder einmal mit sich, daß es zur ungewollten Kollision mit anderen Veranstaltungen kommt.



Schulze
der Wachtmeister der Feldartillerie



Lieber Herr Wachtmeister,

da drängt sich mir nur die Frage auf: ist denn der "Deutsche Kavallerie-Verband" bei der Planung dieses Manövers integriert?

Herzliche Grüße

Beißwanger
der Rittmeister der Ulmer Ulanen
avatar
Husaren14
Admin

Anmeldedatum : 06.09.12

Re: Planungssicherheit

Beitrag von Husaren14 am Mo Jan 14, 2013 12:30 am

Sobald die Lage endgültig geklärt ist, werde ich Peter eine Nachricht zukommen lassen. Er ist ja bereits über die Elektropost unseres Kanzleioffiziers des OV auf die Veranstaltung aufmerksam gemacht worden.

Vor Ort stehen 12 bis 14 Boxen zur Aufstallung der Pferde zur Verfügung. Noch unklar ist ob die Artillerie Stellplätze benötigt. Wenn mehr als 14 Pferde untergebracht werden müssen, muß man in Nachbargemeinden ausweichen oder hilfsweise vor Ort eine zusätzliche Koppel aufschlagen. Dies wird aber früh genug en detail geklärt. Da ein Rasenplatz von etwa 300 x 100 m vorhanden ist, hätte die Kavallerie gute Möglichkeiten zum Zugexerzieren.


_________________
Carpe diem
avatar
Gardestern

Anmeldedatum : 10.09.12
Alter : 67
Ort : Jüterbog
Hobbys : Geschichte, speziell Stadt- u. Garnisongeschichte

Re: Planungssicherheit

Beitrag von Gardestern am Mo Jan 14, 2013 12:35 am

Sehr geehrter Herr Rittmeister,

da die Planung des diesjährigen Frühjahrmanövers noch in der Anlaufphase ist, so sind auch die Ideen und Wünsche des "Deutschen Kavallerie-Verbandes" herzlich willkommen.

Die Truppe ist Gast eines großzügigen Rittergutsbesitzers, zu dem der Artillerie-Wachtmeister die Ehre hatte, den Kontakt herstellen zu können. Von dessen Zwängen, wie die Gras- und Heuernte etc., die grundsätzliche Terminsetzung abhing. Die scheint nun gesichert.

Jetzt heißt es, daß alle, die es ernstlich wollen und sich mit guten Ideen einbringen möchten, es tun können.

Wie haben die Möglichkeit, Mängel und Schwächen, die man bei anderen Veranstaltungen als hinderlich angesehen hat, in diesem Falle nicht auftreten zu lassen. Das geht aber nur im kameradschaftlichen Miteinander.

Wie es bei uns in der Artillerie so schön heißt: "Zu gleich!"

Es grüßt
Wachtmeister Schulze


_________________
Zu gleich!

KIR 145

Anmeldedatum : 11.09.12

Re: Planungssicherheit

Beitrag von KIR 145 am Mo Jan 14, 2013 2:28 am

Husaren14 schrieb:Sobald die Lage endgültig geklärt ist, werde ich Peter eine Nachricht zukommen lassen. Er ist ja bereits über die Elektropost unseres Kanzleioffiziers des OV auf die Veranstaltung aufmerksam gemacht worden.

Vor Ort stehen 12 bis 14 Boxen zur Aufstallung der Pferde zur Verfügung. Noch unklar ist ob die Artillerie Stellplätze benötigt. Wenn mehr als 14 Pferde untergebracht werden müssen, muß man in Nachbargemeinden ausweichen oder hilfsweise vor Ort eine zusätzliche Koppel aufschlagen. Dies wird aber früh genug en detail geklärt. Da ein Rasenplatz von etwa 300 x 100 m vorhanden ist, hätte die Kavallerie gute Möglichkeiten zum Zugexerzieren.

Die Thür. Kavallerie ist längstens mobilisiert und hat auch schon zugesagt.

Gesponserte Inhalte

Re: Planungssicherheit

Beitrag von Gesponserte Inhalte

  • Eine Antwort erstellen

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di Jul 17, 2018 11:05 pm