Sozialversicherung

    Teilen
    avatar
    Gardestern

    Anmeldedatum : 10.09.12
    Alter : 67
    Ort : Jüterbog
    Hobbys : Geschichte, speziell Stadt- u. Garnisongeschichte

    Sozialversicherung

    Beitrag von Gardestern am Mo Dez 17, 2012 11:56 pm

    Das Deutsche Reich besitzt eine gesetzliche Arbeiterversicherung wie kein zweiter Staat Europas

    (Aus dem Lesebuch für Fortbildungs-, Fach- und Gewerbeschulen von 1901)

    Auf den Pariser Weltausstellungen im Jahre 1900 zog unter anderen Ausstellungsgegegenständen des deutschen Reichsversicherungsamtes besonders ein gewaltiger Obelisk die Aufmerksamkeit der Besucher auf sich. Er sollte die großartigen Wirkungen der deutschen Arbeiterversicherung in den ersten vierzehn Jahrenihres Bestehens (1885-99) veranschaulichen. Der Obelisk besaß eine Grundfläche von 2 qm und eine Höhe von 25 m. Eine solche mächtige Säule würde man erhalten, wenn man die innerhalb der genannten vierzehn Jahre den Arbeitern zugeführten Entschädigungen in Höhe von 2.500.000.000 (= 2 1/2 Milliarden) M in gemünztem Golde aufeinanderlegte.

    Nach den Rechnungsabschlüssen für 1897 haben in dem genannten Jahre 2.964.937 Erkrankte 120,5 Millionen M an Krankengeldern, Sterbegeldern und Kurkosten erhalten; die Unfallversicherung gewährte 581.995 Personen insgesamt 71,1 Millionen M Entschädigungen, währen die Invalidenversicherung an 662.500 Personen 66,4 Millionen auszahlte. Das sind in einem Jahre über 4 Millionen Hilfsbedürftige mit rund 260 Millionen M Entschädigungen.


    P.S.: Vielleicht war das ein größerer Casus Belli als die Flottenrüstung???
    avatar
    Husaren14
    Admin

    Anmeldedatum : 06.09.12

    Re: Sozialversicherung

    Beitrag von Husaren14 am Di Dez 18, 2012 1:02 am

    Es kann nicht oft genug daran erinnert werden, daß Wilhelm II der Begründer unseres heutigen Sozialstaates ist! Vielleicht war das auch der Grund, warum Ebert gegen eine Abdankung des Kaisers votierte.


    _________________
    Carpe diem

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo Dez 18, 2017 9:17 am